Portraitzeichnen für Anfänger

So, 11.07.2021 09:45 - 16:30 Live-Online Kurs Brigitte Guhle Zeichnen 99 EUR

Lernen Sie, Gesichter mit einfachen Mitteln auf dem Papier regelrecht zu modellieren! Neben einer Einführung in die Proportionen des Gesichtes lernen Sie, ausdrucksstarke Portraits zu gestalten.

In der Realität gibt es nur Flächen und Volumen, keine umrahmenden Linien. In diesem Online-Kurs lernen Sie, helle und dunkle Flächen zu erkennen und mit ihrer Hilfe das Volumen eines Kopfes darzustellen. Linien, oftmals mit einem dunklen Stift gemalt, funktionieren beim Portrait meistens nicht. Wir verwenden sie, um zu verdeutlichen, wo etwas endet und etwas Neues beginnt, was bei einer technischen Zeichnung durchaus wichtig ist. Beim Gesicht dagegen dominieren helle und dunkle Flächen. Wenn Sie diese stimmig einsetzen, können Sie auch mit Linien ihren eigenen Stil und Ihre unverwechselbare Handschrift in die Zeichnung einbringen. 

Als theoretische Grundlage besprechen wir zunächst die Schemazeichnung eines Gesichtes und wie man häufige Fehler bei den Proportionen vermeiden kann. Ebenso gibt es eine ausführliche Einführung in die Darstellung von Licht und Schatten in den Gesichtszügen und wie diese auf Tonpapier festgehalten werden können.

Zielgruppe:

Der Kurs ist geeignet für Anfänger ohne Grundkenntnissen ebenso wie für Fortgeschrittene.

Online-Kursablauf:

Am Vortag des Kurstages:

Sie erhalten mittags ein Video-Briefing Ihres Dozenten mit Aufgabenstellungen und Vorführungsdemo. (Wer will, kann bereits beginnen). Zusätzlich erhalten Sie eine ausführliche Anleitung zum Umgang mit den (einfachen) technischen Voraussetzungen

Ihr Online-Kurstag:

9:00 Uhr: Eröffnung der Live-Session bei Zoom (optional für diejenigen, die Hilfe benötigen oder sich einfach nur kennenlernen wollen). Wir stehen Ihnen für technische Fragen zur Verfügung.  

9:45 Uhr: Alle Teilnehmer müssen dem Zoom-Raum beigetreten sein und ein Testbild auf der Pinnwand hochgeladen haben.

10:00 Uhr: Beginn der Begrüßungsrunde mit dem Dozenten: Nun können Sie Fragen zu den Aufgaben aus dem Video-Briefing stellen (Wichtig: Sie sollten das Video-Briefing (Aufgabenstellung und Demovideo) vorher angesehen haben, Sie erhalten es einen Tag vor Kursstart)

ca. 10:30 Uhr: Freies Arbeiten an Ihren Aufgaben. Wer gerne zwischendurch Feedback möchte, kann seine Arbeiten im Online-Kursraum hochladen und Fragen stellen. Dazu haben wir einen übersichtlichen Online-Kursraum erstellt, der einfach zu bedienen und selbsterklärend ist. Es erfolgen 'Schulterblicke' durch den Dozenten im Online-Kursraum.

14:30 Uhr: Einreichen Ihrer Arbeiten (je nach Arbeitsfortschritt entweder fertige Werke oder Zwischenergebnisse).

15:00 Uhr: Start der Bildbesprechung mit individuellem Feedback für jeden Teilnehmer in der Live-Session.

16:30 Uhr: Kursende

Für jeden Teil des Online-Kurses erhalten Sie vorab Vorbereitungsaufgaben und Demovideos des Dozenten, in denen die Übungen strukturiert erklärt werden. Sie haben genügend Zeit, die Themen des Online-Workshops vorher zu bearbeiten und Ihre Ergebnisse in unserem Online-Kursraum hochzuladen. In einer anschließenden Live-Online Session wird der Dozent individuell auf die eingereichten Arbeiten eingehen. 

Für die Live-Online Session nutzen wir die Plattform ZOOM. Sie erhalten rechtzeitig vor Online-Kursstart ausführliche Informationen zum Umgang mit ZOOM und dem Online-Kursraum. Falls sich dennoch Fragen ergeben sollten, steht Ihnen für die gesamte Online-Kursdauer eine Unterstützung per Telefon oder E-Mail zur Verfügung.

Benötigte Technik:

Um am Online-Seminar teilnehmen zu können, brauchen Sie einen Internet-Anschluss und Ihr Computer muss an eine Webcam angeschlossen sein oder über eine eingebaute Webcam (bei Laptops) verfügen. Theoretisch ist auch die Teilnahme von einem Smartphone aus möglich. Bitte reinigen Sie vor Online-Kursstart die Linsen Ihrer Kameras.

Achten Sie bitte auf gute Beleuchtung Ihres Arbeitsplatzes, Sie werden vor Start der Live-Session genügend Zeit bekommen, Ihre Ausrüstung und Ihr Licht zu überprüfen.

Portraitzeichnen für Anfänger
Brigitte Guhle